Das Ende meiner „52 Vorfahren in 52 Wochen Challenge“ und wie es hier weitergeht…

52 Vorfahren in 52 Wochen Challenge 1024x768

Wenn Du meinen Blog seit Anfang des Jahres regelmäßig besucht hast, wird dir aufgefallen sein, dass sich bei meiner „52 Vorfahren in 52 Wochen“ Challenge bereits seit längerem nichts getan hat.

Aus Zeitgründen konnte ich in den letzten Wochen nicht so intensiv daran arbeiten, wie ich es mir ursprünglich mal vorgenommen habe. Ich hatte einige umfangreiche Recherchen für meine Kunden zu erledigen. Auch die Betreuung des Online Kurses sowie die Vorbereitung meines ersten Kurses an der VHS nimmt derzeit fast jede freie Minute in Anspruch, so dass für die Geschichten aus meiner eigenen Ahnenforschung einfach keine Zeit bleibt.

Ich habe außerdem gemerkt, dass ich mich im Blog mehr auf hilfreiche Beiträge rund um die Ahnenforschung konzentrieren möchte. Damit möglichst viele Leser den Einstieg in die Ahnenforschung wagen und auch lange Freude daran haben.

Am 23.03.2019 werde ich dem 8. westfälischen Genealogentag einen Besuch abstatten und hier auch darüber berichten.

Sieh es mir also nach, wenn ich das Projekt #52 Vorfahren schweren Herzens erstmal auf Eis lege. Ich werde hier und da vermutlich noch über die Highlights aus meiner persönlichen Ahnenforschung berichten, aber nur wenn es thematisch passt.

Die bisherigen Beiträge bleiben auf jedem Fall hier auf dem Blog lesbar. Sollte dir der ein oder andere Name davon bekannt vorkommen, freue ich mich, wenn Du Kontakt mit mir aufnimmst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.